Aluminium Aleaci EN AW 2011 Broncesval - Broncesval
 
Aluminiumlegierung Kupfer

IN AW 2011

Verfügbare Formate: Balken.

Typische Anwendungen und Verwendungen:

EN AW 2011 ist eine Kupferlegierung, die typischerweise Kupfer zwischen 4,0 und 5,01 TP1T enthält und zur Herstellung von Maschinenteilen, Bolzen und Nieten geeignet ist.

 

Es ähnelt stark einem EN AW-2007, ist jedoch etwas weicher. Es handelt sich um eine Kurzspanlegierung, die für die Behandlung, Gewinde und hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten geeignet ist und nach der Behandlung eine glänzende Oberfläche bietet.

 

EN AW 2011 hat eine hohe Beständigkeit gegen Metallermüdung. Die Legierung hat eine geringere Korrosionsbeständigkeit und ist aufgrund des hohen Kupfergehalts nicht zum Schweißen geeignet. Möglicherweise nach ROHS genehmigt.

Wärmebehandlungen:

Tempern: 2 bis 3 Stunden bei 350 ° C bis 400 ° C. Langsames Abkühlen.
Lösung: 510 ° C ± 5 ° C. Temper in kaltem Wasser (max. 70 ° C)
Natürliche Reifung: T4-Zustand, mindestens 4 Tage bei 20 ° C.
Künstliche Reifung: T6 / T8-Zustand, 14 Stunden bei 160 ° C ± 5 ° C.
Schmiedeteile erhalten: 400 ° C bis 480 ° C.

Chemische Zusammensetzung Gemäß EN 573-3

%
Ja
Glaube
Cu
Mn
Mg
Cr
Zn
Sie
Bi + Pb
Andere
Al

Min.

-

-

5

-

-

-

-

-

0,2

-

-

Max.

0,4

0,7

6

-

-

-

0,3

-

0,6

0,15

Ruhe

Chemische Zusammensetzung Gemäß EN 573-3

Artikel
Min.%
Max. %

Ja


Glaube


Cu


Mn


Mg


Cr


Zn


Sie


Bi + Pb


Andere


Al

-


-


5


-


-


-


-


-


0,2


-


-

0,4


0,7


6


-


-


-


0,3


-


0,6


0,15


Ruhe

Internationale Äquivalenzen

USA
SPANIEN
Frankreich
DEUTSCHLAND
GB
SCHWEDEN
SCHWEIZ
KANADA
ITALIEN

AA

UNE

AFNOR

DIN (1712-1725)

BS

SIS

VSM

ALCAN

UNI

2011

L-3192

A-U5PbBi

AlCuBiPb

FC1

4338

Decotal500

M28S

9002 / 5

Internationale Äquivalenzen

USA AA 2011
Spanien UNE L-3192
Frankreich AFNOR A-U5PbBi
Deutschland DIN (1712-1725) AlCuBiPb
GB BS FC1
Schweden SIS 4338
Schweiz VSM Decotal 500
Kanada ALCAN M28S
Italien UNI 9002 / 5

Allgemeine physikalische Eigenschaften

Modul
Elastisch
N / mm²
Gewicht
spezifisch
g / cm³
Temperatur
Fusion
in ° C
Koeffizient von
lineare Dilatation
m / mK
Leitfähigkeit
thermisch
W / mK
Spezifischer Widerstand
elektrisch
?? m
Leitfähigkeit
elektrisch
% IACS
Potenzial von
Auflösung
V

72.000

2,84

475 - 630

23,6

120 - 150

38-52

18-22

-0,81

Physikalische Eigenschaften

Elastisches Modul
N / mm²
72.000
Spezifisches Gewicht
g / cm³
2,84
Schmelztemperatur
in ° C
475 - 630
Linearer Ausdehnungskoeffizient
m / mK
23,6
Wärmeleitfähigkeit
W / mK
120 - 150
Elektrischer Widerstand
?? m
38-52
Elektrische Leitfähigkeit
% IACS
18-22
Auflösungspotential
V
-0,81

Technologische Fähigkeiten (MB Sehr gut | B Gut | C Richtig | R Normal | M Schlecht)

SCHWEISSEN

  • Bis zur Flamme (M)
  • Al-Lichtbogen unter Argongas (M)
  • Durch elektrischen Widerstand (R)
  • Geschmort (R)

ELOXIERT

  • Schutz (B)
  • Dekorativ (M)
  • Hart eloxiert (B)

BEARBEITUNG

  • Chip-Fragmentierung (MB)
  • Oberflächenhelligkeit (B)

REPUJADO

  • Im Zustand: O (M)

NATÜRLICHES VERHALTEN

  • In ländlicher Umgebung (R)
  • In industrieller Umgebung (B)
  • In Meeresumwelt (R)
  • Im Meerwasser (M)

BESCHICHTUNG

  • Lackiert (B)
  • Verzinkt (B)
  • Chemisches Nickel (B)

EMBUTITION

  • Durch Ausdehnung (M)
  • Tiefziehen (R)

ESSEN

  • Lebensmittelgebrauch (M)

Formate

  • Aluminiumlegierungsstangen EN AW-2011

Fachkundige technische Beratung

Wir verfügen über spezialisierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der Branche, die Sie gezielt beraten.

Fordern Sie ein Angebot an oder kontaktieren Sie uns:
(+34) 961 340 776

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für weitere Informationen.

de_DEDeutsch